Irische Cream Scones mit Porridge und Cranberrys

Wenn ich eines Liebe, dann sind es frische Scones. Warm und duftend frisch aus dem Ofen. Das ist das pure Glück. Da ich ein paar Tage Urlaub habe habe ich mir ein bisschen „Quality-Time“ eingeräumt und habe mir vorgenommen etwas zu backen.

Passenderweise kam diese Woche auch ein Probepaket von Seeberger an mit zwei tollen Produkten. Testen durfte bzw. darf ich die neuen, soften Cranberrys und aus der Müsliglück-Reihe den „Lovely Porridge – Himbeer„. Der Porridge ist in Bioqualität und kommt ganz ohne Zucker daher. Top!

Auch die Zutatenliste (Haferflocken, Sultaninen, gepuffter Reis und gefriergetrocknete Himbeeren) sieht nach einem tollen Produkt aus.

Auch die Zutatenliste der Soft-Cranberrys ist nicht lang (Cranberries 60%, Zucker und Sonnenblumenöl). Die Konsistenz erinnert ein weiche Rosinen und auch die Schale der Frucht wirkt nicht so fest wie bei anderen getrockneten Früchten. Auf der Zunge pritzelt der säuerlich-herbe Geschmack der Cranberries.

Kein Quatsch und nicht zu viel Schi-Schi 🙂

Da ich meinen Produkt-Test nicht mit einem klassischen Porridge starten wollte dachte ich mir, dass ich ein wenig Nachmittagsgebäck zaubere.

Da kam mir das Rezept zu den Cream Scones genau recht:

Creame Scones mit Porridge und Cranberrys
Serves 6
Write a review
Print
Ingredients
  1. 210g Mehl (405er ist perfekt)
  2. 1 TL Backpulver
  3. 1 TL Salz
  4. 50g Extrafeiner Zucker (Achtung, kein Puderzucker)
  5. 250ml Sahne
  6. 45g Porridge z.B. von Müsliglück "Lovely Porridge Himbeere"
  7. 20g Seeberger Soft-Cranberrys
Vorbereitung
  1. Die Soft-Cranberrys fein hacken mit einem Teelöffel Mehl betreuen und gut vermischen.
  2. Nun den Ofen vorheizen auf Ober/Unterhitze 220 Grad, mit dem Backblech welches du spöter benutzen möchtest.
Der Teig
  1. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Anschließend den Zucker, den Porridge und die Soft-Cranberrys untermischen.
  2. Nachdem alle trockenen Zutaten vermischt sind die Sahne unterrühren bis ein einigermaßen gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  3. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten (Scones Teig möchte nicht viel gekneteten werden!) und auf etwa 1,5-2cm höhe ausrollen.
  4. Mit einem Glas oder einem runden Ausstecher die Scones ausstechen und auf das Backblech geben.
  5. Nun die Scones etwa 15-20 Minuten backen bis leicht gebräunt sind.
Notes
  1. Scones kann man sich traditionell mit Clotted Cream oder Butter und Marmelade schmecken lassen. Aber auch Pur mit einer Tasse Tee schmecken sie am Nachmittag oder zum Frühstück.
  2. Bain sult as!
Ich-Liebe.es http://www.ich-liebe.es/