Mein erstes Projekt

Es ist Sonntag früh und meine Katze hat mich sehr, sehr früh geweckt.
Nun habe ich die Gunst der Stunde genutzt und habe die Frühstück Zubereitung mit dem Start meines Blogs verbunden.
Gestern Abend habe ich schon angefangen mich in WordPress ein wenig einzurichten. Es geht alles noch etwas holprig und schleppend vorran. Es wirkt unter Umständen alles noch etwas rudimentär. Egal, jeder fängt einmal klein an, oder?

Ich finde es sehr spannend meine Fähigkeiten digital (mit WordPress) und analog (in der Küche) weiter zu entwickeln.

Ich möchte mich mit unserer Spiegelreflexkamera austoben und nicht einfach nur „knipsen“ sondern schönes Fotos machen und nicht Zufallsschnappschüsse machen.

Aber los gehts, ich präsentiere nun stolz mein erstes Rezept.
Wie kann es anders sein? Natürlich! Etwas Irisches.

Die Scones sind schneller fertig, als ihr: „cupán tae“ sagen könnt!

Viel Spass.

Hier geht es zum Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.